Beauftragung erstellen

    • Worauf ist bei der Beauftragung zu achten?

      Eine Beauftragung kann nur aus einem Vorgang heraus angestoßen werden.
      Haben Sie eine Vielzahl an E-Mailadresse zu einer Firma hinterlegt, werden Ihnen alle E-Mailadressen in die Beauftragung hineingezogen. Möchten Sie, dass nicht alle Mitarbeiter der Baufirma alle Nachrichten erhalten, löschen Sie bitte die irrelevanten Kontaktdaten manuell aus der Beauftragungsmaske.


      Das Ausfüllen der Zeitangaben im Maskenbereich „Planung“ ist verpflichtend –

    • Ausführungszeitraum = Der gesamte Zeitraum, den sie der Baufirma für die Erledigung des Gewerkes (des gesamten Auftrags) geben.
    • Status = Ist der nächste Schritt, den die Baufirma bei der Erledigung des Auftrags durchzuführen hat.
    • Frist = Ist der tatsächliche Stichtag, für die Erledigung des Status. Dieses Datum ploppt bei Ihnen und der Baufirma als relevante Frist auf!

      Ein Vorgang kann erst abgeschlossen werden, wenn alle enthaltenen Beauftragungen den Status „Erledigt und geprüft“ innehaben.




Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!